Liebe Gäste,

Ulrike Benstem

herzlich willkommen auf der Internetseite des SPD-Ortsvereins Gleichen!

Die Deutschen Sozialdemokraten gibt es seit über 150 Jahren.
Begriffe wie Frieden, Freiheit, Gerechtigkeit, Solidarität und Zukunftsfähigkeit bewegen uns.

Unsere Mitglieder setzen sich unter anderem im Gemeinderat und den Ortsräten für Sie als BewohnerIn unserer Gemeinde ein.

Darüber wollen wir Sie an dieser Stelle informieren und Ihnen zugleich Lust darauf machen sich selbst auch einzumischen.

Um es mit Willy Brandt zu sagen: „Besinnt euch auf eure Kraft und darauf, dass jede Zeit eigene Antworten will und man auf der Höhe zu sein hat, wenn man Gutes bewirken will.“

Schreiben Sie uns oder sprechen Sie uns auf einer unserer Veranstaltungen an.

Ihre
Ulrike Benstem
(Vorsitzende)

 

 


Doris GlahnFoto: Doris Gahn

 

Doris Glahn, unsere Kandidatin für die kommende Landtagswahl

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

 

am 14. Januar 2018 wird in Niedersachsen ein neuer Landtag gewählt. Ich kandidiere als SPD Landtagskandidatin, um unsere Region auch sozialdemokratisch im Landtag zu vertreten und mich für die Belange aller Menschen in meinem Wahlkreis einzusetzen. Der Wahlkreis 15 umfasst die Gemeinden Friedland, Gleichen, und Rosdorf, sowie die Samtgemeinden Radolfshausen und Gieboldehausen und Duderstadt.

Mein Wohnort ist Duderstadt, ich bin 57 Jahre alt, verheiratet und habe zwei Kinder und zwei Enkelkinder.

Nach einem Studium im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften mit dem Abschluss Diplom Ökonomin, bin ich seit mehr als zwanzig Jahren im Krankenhausbereich als Leiterin der Abteilungen für Patientenverwaltung und Patientenabrechnung tätig.

Politisch bin ich seit vielen Jahren in der Kommunalpolitik aktiv, so z. B. seit 2012 als Fraktionsvorsitzende im Rat und im Ortsrat der Stadt Duderstadt. Die kommunalen Finanzen brauchen eine solide, verlässliche Grundlage, um die Gestaltungskraft der Städte und Gemeinde zu erhalten! Hierfür engagiere ich mich im Ausschuss Wirtschaft, Finanzen und Tourismus. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Arbeit im Ausschuss für Bildung, Kultur und Sport. Gleiche Bildungschancen für Alle ist für mich kein Lippenbekenntnis sondern volle Überzeugung und mein Anspruch an sozialdemokratische Politik!

Neben der Kommunalpolitik in Duderstadt bin ich seit 2011 stellvertretende Vorsitzende im Unterbezirk Göttingen.

Außerhalb der Politik bin ich Mitglied in verschiedenen Vereinen und bin Leiterin des unicef Teams Duderstadt. Soziales Engagement zu fördern hat für mich einen hohen Stellenwert.

Politisch setze ich mich ein für:

  • die Stärkung unserer Region, sowohl wirtschaftlich, kulturell als auch finanziell. Es ist mir wichtig, die lebendige Vielfalt in unseren Dörfern und Gemeinden zu erhalten und zu sichern. Museen, Freibäder, Bibliotheken und Sportstätten bedeuten Lebensqualität und fördern den sozialen Zusammenhalt.

  • eine Bildungspolitik, die allen Kindern Chancengleichheit ermöglicht, unabhängig vom Elternhaus und unabhängig vom Wohnort. Investitionen in Bildung sind Investitionen in die Zukunft und die beste Sozialpolitik!

  • die Sicherung einer wohnortnahen medizinischen und pflegerischen Versorgung ist mir ein Herzensanliegen. Die Schaffung ausreichender Angebote sichert zudem Arbeitsplätze und stärkt die Region. Der Erhalt und Ausbau von Mobilität und ÖPNV sowie die strategische Unterstützung von Bürgerprojekten sind mir wichtig, damit sich alle Generationen in unsere Dörfern und Gemeinden wohlfühlen und niemand auf Grund mangelnder Infrastruktur sein Zuhause verlassen muss. Hierzu zählt für mich auch die Förderung neuer Wohnkonzepte für das Wohnen im Alter.

  • den Schutz unserer vielfältigen Natur und Umwelt, den Ausbau von Rad- und Wanderwegen sowie die Förderung von Elektromobilität.

Als Landtagskandidatin werde ich häufig im Wahlkreis unterwegs sein, um mit möglichst vielen Menschen vor Ort zu sprechen, denn ich möchte erfahren, welche Themen für sie wichtig sind. Diese Gespräche sind für mich Grundlage einer bürgernahen, sozial ausgewogenen Politik. Nach meiner Überzeugung finden wir die besten Lösungen gemeinsam im Dialog!

Mehr über meine Ziele und Schwerpunkte finden Sie auf meiner Internetseite
www.doris-glahn.de.

Über Fragen und Anregungen freue ich mich entweder per mail:
info@doris-glahn.de
oder gern im persönlichen Gespräch, bei einem meiner nächsten Besuche bei Ihnen vor Ort, in Ihrer Gemeinde.

Herzlichst Ihre

Doris Glahn

 

Aktuelles aus Niedersachen:

Die SPD Niedersachsen will die beitragsfreie KiTa in der nächsten Legislaturperiode auch für das erste und zweite Kita-Jahr einführen. In Betracht kommt eine stufenweise Einführung. Im KiTa-Jahr 2018/19 könnte das mittlere Jahr (für vier bis fünfjährige Kinder) und im KiTa-Jahr 2019/20 das erste Jahr (für die dreijährigen Kinder) gebührenfrei gestellt werden.

Der SPD Ortsverein Gleichen begrüßt die geplante Gebührenfreiheit in den Kindertagesstätten.

Eines unserer wichtigsten Wahlziele ist es, dass Bildung kostenfrei sein muss. Der Besuch einer KiTa ist ein wichtiges Element der frühkindlichen Förderung und trägt zur Verbesserung der Chancengleichheit bei.

Und die deutliche Entlastung der Eltern ist ein großer Beitrag zur Schaffung einer familienfreundlichen Gemeinde.

Als SPD Gleichen werden wir darauf achten, dass auch künftig unsere Qualitätsstandards nicht in Frage gestellt werden.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich an unsere Sprecherin für Schulen und Kindertagesstätten: Bärbel Diebel-Geries

Mehr Infos zum Thema finden Sie unter
http://www.spdnds.de/aktuell/nachrichten/2017/371730.php